Joachim Speidel

Herr Prof. Dr.-Ing.
Joachim Speidel
Forschungsprofessur (ehemaliger Institutsleiter)

Dieses Bild zeigt  Joachim Speidel
Telefon0049 711 685-69206
Telefax0049 711 685-67929
Raum2.305
E-Mail
Adresse
Universität Stuttgart
Institut für Nachrichtenübertragung
Pfaffenwaldring 47 (ETI 2)
70569 Stuttgart
Deutschland
Fachgebiet:

Wireline & Wireless Data Transmission

Publikationen:

Zu den Publikationen.

Lebenslauf:

Joachim Speidel studierte Elektrotechnik mit Schwerpunkt Theoretische Nachrichtentechnik an der Universität Stuttgart und schloss 1975 mit dem Dipl.-Ing. und 1980 mit dem Dr.-Ing. ab.

Von 1980 bis 1992 war er bei der Philips Kommunikations Industrie AG (heute Alcatel-Lucent) tätig. 1985 hat er als Entwicklungsingenieur mit seinem Team den ersten Videocodierer für 2 Mbit/s gebaut und die Standardisierung neuer Verfahren vorangetrieben. Seine Tätigkeiten in Entwicklung und Forschung umspannten ein breites Feld, wie Video- und Teilnehmerzugangssysteme. Er war in unterschiedlichen Positionen tätig, als Entwicklungsingenieur, Leiter von Labors, Prokurist und als Philips-Direktor verantwortlich für einen Produktbereich.

1992 wurde er als Professor an die Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik der Universität Stuttgart und zum Leiter des Instituts für Nachrichtenübertragung berufen. Sein Forschungsgebiet umspannt die Nachrichtenübertragung in drahtlosen, festen, elektrischen und optischen Netzen mit den Schwerpunkten Codierung, Modulation, Detektion und MIMO-Systeme. Mitte 2013 hat er die Institutsleitung an seinen Nachfolger abgegeben und bekleidet eine Forschungsprofessur am gleichen Institut.

Mit einer größeren Zahl von Veröffentlichungen und Patenten konnte er zum Fortschritt in der Nachrichtentechnik und zum Erfolg von Produkten und internationalen Standards beitragen. Professor Speidel ist Mitglied verschiedener nationaler und internationaler Organisationen sowie Beratungs- und Gutachtergremien.